Tatort Brauerei

Krimilesung zugunsten der Germeringer Tafel

230.- € für die Germeringer Tafel kamen bei der Krimilesung mit Andreas Schröfl  (dem Erfinder von Kommissar Bichlmaier und Bierbrauer Sanktus) zuammen, die die Buchhandlung Lesezeichen am 19.20.18 zusammen mit dem Liebick Getränke-Markt veranstaltet hatten. Der gelernte Brauer und Autor Schröfl verzichtete auf ein Honorar und die Familie Liebick verkostete die Zuhörer zwischendurch mit verschiedenen Bieren. Katrin Schmidt von der Germeringer Buchhandlung Lesezeichen übergab anschließend an Tafelleiter Jürgen Quest eine Spende über 230 Euro für die Germeringer Tafel. Herzlichen Dank für die Aktion und ein Prost auf die Veranstalter!

Erntedank-Gaben zugunsten der Germeringer Tafel

Am ersten Sonntag im Oktober war Erntedank. An diesem Festtag wurden in allen Germeringer Kirchen Lebensmittel gesammelt und vor dem Altar aufgebaut. Das gespendete frische Obst und Gemüse sowie zahlreiche haltbare Lebensmittel durfte nach den jeweiligen Gottesdiensten von Mitarbeitern der Germeringer Tafel abgeholt werden. Mit diesen Gaben, für die sich Tafelleiter Jürgen Quest herzlich bedankt, kann vielen Bedürftigen der Stadt geholfen werden.

Edeka Neuaubing spendet für Germeringer Tafel

„Wir lieben Lebensmittel“ – unter diesem Motto veranstaltete die Edeka Center-Filiale in Neuaubing eine Sammlung für die Germeringer Tafel. Viele Kisten mit haltbaren Lebensmitteln und auch Drogerieartikeln kamen dabei zusammen. Die Germeringer Tafel bedankt sich sehr herzlich bei den Mitarbeitern der Filiale für die Umsetzung dieser tollen Idee und bei den vielen Spendern. „Auch wir lieben Lebensmittel, die wir von Herzen gerne an die Bedürftigen weitergeben!“, ergänzte Tafel-Leiter Jürgen Quest.

Buchhandlung Lesezeichen veranstaltet Lesung zugunsten der Germeringer Tafel

Buchhandlung Lesezeichen organisiert mörderische Lesung zugunsten der Germeringer Tafel

Blutig ging`s neulich zu im Getränkemarkt Liebick in Germering:  Dort veranstaltete die Buchhandlung Lesezeichen eine Lesung mit Andreas Schröfl, Autor von mehreren Bierkrimis. Umgeben von Bieren aller Art, las Schröfel aus seinem neuesten Krimi „Schlachtsaison“,  bei dem mehrere Frauen einem Mörder zum Opfer fallen. Kommissar Bichlmaier und der Sanktus versuchen, die Morde im „Craftbier-Milieu“ aufzuklären und den Mörder zur Strecke zu bringen. Ausgerechnet an der spannendsten Stelle hörte die Lesung auf …
Tafelleiter Jürgen Quest, der auch unter den Zuhörern war, erhielt anschließend von der Buchhandlung Lesezeichen eine auf diesem Wege gewissermaßen „er-lesene“ Spende von 236 Euro für die Germeringer Tafel.