KEMA des Rotary Clubs Germering – ein voller Erfolg

Zum Start der Adventszeit organisierte der Rotary Club Germering am Samstag den 26. November 2022 bereits die fünfte Kauf-eins-mehr-Aktion (KEMA) zugunsten der Germeringer Tafel in diesem Jahr. In wechselnden Schichten waren mehrere Clubmitglieder von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr im GEP vor Ort: um Spenden zu sammeln, wurden die Kund*innen gebeten, ein Teil ihrer Wahl mehr zu kaufen und am Ausgang bei den Rotariern abzugeben. Nachdem viele Menschen nicht nur ein Teil, sondern gleich mehrere Produkte oder sogar ganze Tüten oder Einkaufswagen voll mit Waren spendeten, wurden dank der großen Spendenbereitschaft der Germeringerinnen und Germeringer 98 Kisten mit haltbaren Lebensmitteln, Hygieneprodukten und Babynahrung gefüllt. Wolfgang Winter (Foto links), Mitglied des Tafel-Leitungsteams, bedankte sich im Namen der Tafelkund*innen herzlich beim Rotary Club Germering, seinen Mitgliedern und vor allem bei den Kund*innen des GEP, die mit ihrer Großzügigkeit diese Aktion zu einem vollen Erfolg gemacht haben!

 

Foto © Rotary Club Germering

Erntegaben für die Tafel

Anlässlich der Erntedankgottesdienste spendeten auch dieses Jahr die Kirchen Don Bosco, St. Martin und St. Cäcilia und ihre Besucher*innen Lebensmittel für die Germeringer Tafel. Nach den Gottes­diensten konnte Tafelleiter Reinhard Wilhelm nicht nur haltbare Lebensmittel, sondern auch frisches Obst und Gemüse in Empfang nehmen, um sie an die Kund*innen der Tafel weiterzugeben. Ein herzliches Dankeschön an alle Spenderinnen und Spender.

Foto © Sozialdienst Germering e.V.

Erntegaben der evangelischen Kindergärten

Die evangelischen Kindergärten Benjamin und Jonathan nahmen in diesem Jahr Erntedank zum Anlass, um die Eltern zu Spenden für die Germeringer Tafel aufzurufen. Zusammen mit der gemeinsamen Leitung Antje Brandl und ihren Erzieherinnen Marion Zistl und Tina Matschey (Foto hinten v.l.n.r.) zogen die Kinder einen sehr schweren Bollerwagen voll mit haltbaren Lebensmitteln zur Tafel, wo Tafelleiter Wolfgang Winter (Foto vorne r.) sie empfing. Ein herzliches Dankeschön an alle Spender*innen!

 

Foto © Sozialdienst Germering e.V.

Rotary sammelt für die Tafel

Am Samstag, den 8. Oktober 2022 organisierte der Rotary Club Germering bereits die vierte Kauf-eins-mehr-Aktion (KEMA) zugunsten der Germeringer Tafel. Mehrere Clubmitglieder waren von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr im GEP vor Ort, um Spenden zu sammeln: die Kund*innen wurden gebeten, ein Teil ihrer Wahl mehr zu kaufen und am Ausgang bei den Rotariern abzugeben. Schnell füllten sich die Kisten, insbesondere weil viele Menschen nicht nur ein Teil, sondern gleich mehrere Produkte oder sogar ganze Tüten voll mit Waren spendeten. Dank der großen Spendenbereitschaft kamen so 98 Kisten gefüllt mit Lebensmitteln, Babynahrung und Hygieneprodukten zusammen. Laut Rotary-Präsident Maximilian Streicher (Foto 4. v. re.) sei dies eine wichtige Hilfs-Aktion, gerade in diesen Zeiten, in denen alles teurer geworden sei und immer mehr Bedürftige die Hilfe der Tafel in Anspruch nehmen müssten. Wolfgang Winter (Foto 3. v. re.), Mitglied des Tafel-Leitungsteams, bedankte sich im Namen der Tafelkund*innen herzlich beim Rotary Club Germering, seinen Mitgliedern und vor allem bei den Kund*innen des GEP, die diese Aktion zu einem vollen Erfolg gemacht haben!

 

Foto © Rotary Club Germering

Wichtel für den guten Zweck

Eigentlich hatte Ingeborg Keil aus Germering entschieden, die Wichtelproduktion an den Nagel zu hängen. Nachdem sie aber insgesamt 120 Sektkorken mit dem Hinweis „Für Wichtelnachwuchs“ erhalten hatte, konnte sie nicht anders als sich doch wieder an die Arbeit zu machen. In den etwa 35 Minuten, die sie für jede einzelne Figur benötigt, stattete die ehemalige Stadträtin der Grünen die Wichtel mit einem Röckchen und einer Mütze mit Holzbommel aus. Diese waren in der Vorweihnachtszeit bei Alt und Jung so beliebt, dass viele Käufer*innen gerne etwas mehr als den festgelegten Preis zahlten, um die Germeringer Tafel zu unterstützen. Daneben veranstaltete Frau Keil in kleinem Rahmen eine Lesung des finnischen Nationalepos „Kalevala“, bei der sie weitere Spenden sammelte. Den von ihr aufgestockten Betrag von insgesamt 900 € übergab sie dieser Tage zusammen mit einer Tüte Schokolade an Jürgen Hönig von der Germeringer Tafel. Ein herzliches Dankeschön an alle Unterstützer*innen dieser Aktion.